Tauchen in Thailand, Similan Inseln & Burma
Tauchen in Myanmar - Burma & Tauchen Phuket
 
 



Sonderangebote
MV Sai Mai

bitte hier klicken


Oscar

Die MV Sai Mai
wurde bei
THE BEST OF AWARD
der Int. Diving Association, als Liveaboard in
Süd Ost Asien/Pazifik
mit dem Prädikat:
Besonders empfehlenswert ausgezeichnet!!



Merqui Archipelago Myanmar - Burma

Einer der Reize von Tauchen
in Myanmar / Burma ist, das hier noch die Chance besteht, eine Safari zu machen, ohne auch nur ein einziges anderes Tauchschiff
zu treffen. Das Mergui Archipelago Myanmar bietet noch den Charakter von Entdeckungsreisen. Zu den Einwohnern der Unterwasserwelt Burmas gehören Graue Riffhai, Bullenhaie, Ammenhaie sowie Schulen von Mobula Rochen und den majestätischen Manta Rochen
Auch für Makroliebhaber ist Burma sehr attrakriv, da unzählige Nacktschnecken, Anglerfische, Geisterfetzen Fische, und auch Geister Muränen. Langusten, Krebse und Garnelen anzutreffen sind.
Die besten Bedingungen findet man in Burma von Dezember bis April, von Februar bis April hat man ausserdem gute Chancen auf Mantas und Walhaie zu stossen

 

Tauchen in Thailand & Burma

  • Phi Phi Island
  • Koh Haa Inseln
  • Hin Daeng / Hin Muang
  • Similan Islands und dem Merqui Archipelago in Burma

Tagestouren, Tauchsafaris & Tauchkurse

Seit 20 Jahren hat sich das Privatedive Team nun in der Tauchbranche von Phuket etabliert. Wir sind ein Team was sich aus Tauchlehrern zusammen setzt die in Phuket auf verschiedenen Gebieten tätig sind.

Die meisten von uns arbeiten auf Safari-booten und andere kümmern sich um die Ausbildung der zukünftigen Taucher. Wir bilden unsere Schüler nach den Richtlinien und Standards von Padi, genauso wie nach SSI, aus. Unsere Tagestouren werden mit einem komfortablen Boot ausgeführt, das nach internationalen Sicherheitsstandards ausgestattet ist.

Da wir auf eine lange Erfahrung in Bezug auf Tauchsafaris zurückblicken können, haben wir auch unseren Schwerpunkt darauf ausgerichtet.

Thailand & Burma Tauchsafaris

Manta beim tauchen in BurmaUnsere Tauchsafaris führen uns entlang der Westküste von Thailand bis hoch nach Burma. Von Phuket aus gehen die Tauchsafaris in den Süden zu den Phi Phi Inseln sowie Koh Haa und den Topspots von Hin Daeng und Hin Muang. Diese Tauchsafaris sind meistens kürzer als die Similan Tauchsafaris und können zu den Phi Phi Inseln auch das ganze Jahr über angeboten werden.

Die Tauchsafaris in den Norden zu den Similan Inseln starten von Phuket und von Khao Lak. Von dort geht es dann zu den Similan Inseln und dann rauf nach Norden über Koh Bon, Koh Tachai zum Richelieu Rock. Diese Tauchsafaris dauern in der Regel zwischen 3 und 4 Tagen. Es gibt unterschiedliche Boote die hier ihren Service anbieten, was sich dann meistens auf den Service und auf die Anzahl der Gäste ausrichtet.

Die Tauchsafaris nach Burma (Myanmar) sind sehr unterschiedlich, einige Safariboote verbinden die Burma Safaris mit den Similan Inseln. Boote die von Khao Lak starten tauchen meistens am ersten Tag in Thailand bevor Sie dann über die Grenze nach Burma einreisen. Diese Tauchsafaris sind auch oft länger als die zu den Similan Inseln.

Man sollte für eine Tauchsafari nach Burma mit 6 Tagen rechnen, speziell dann wenn auch noch in Thailand getaucht wird. Es gibt aber auch 2 bis 3 Boote die in der Nacht gleich von Thailand zur burmesischen Grenze fahren und dann nur in den Gewässern von Burma tauchen.

Tauchsafari mit der MV Giamani

MV GiamaniDie Tauchsafaris der MV Giamani gehen von einer zweitägige Tour in den Süden von Hin Daeng über die viertägige Tauchsafari zu den Similan Inseln, Koh Bon, Koh Tachai und Richelieu Rock bis hoch ins Mergui Archepelago von Burma. Die MV Giamani startet die meisten Tauchsafaris von Phuket aus und man kann die Südsafari wunderbar mit der Nordsafari zu den Similan Inseln kombinieren. Wir bieten zweimal monatlich eine sechstägige Tauchsafari nach Burma an, wo auch ausschließlich in Burma getaucht wird.

  • Max. 10 Gäste an Bord garantieren eine gemütliche Atmosphäre
  • Klimatisierte DeLuxe Zweibett-Kabinen mit eigenem Bad & WC
  • Tauchgruppen von max. 4 Taucher pro Divemaster
  • Erfahrene Tauchlehrer Padi & SSI
  • 15 L Tanks für Taucher die etwas mehr Luft benötigen
  • Sehr gute und abwechslungsreiche Küche

Wer es bevorzugt mit wenigen Gästen auf Tauchsafari zu gehen, ist bei uns auf der MV Giamani sehr gut aufgehoben. Wir nehmen max. 10 Gäste an Bord, damit gewährleistet ist das jeder Gast genug Platz hat um sich frei zu bewegen. Unsere Gäste sind in klimatisierten Deluxe Zweibett-Kabinen untergebracht die mit eigenem Bad und WC ausgestattet sind.

Eine sehr erfahrene Besatzung angefangen von unseren Divemastern & Tauchlehrern werden Ihnen viel Freunde bescheren. Durch Ihre langjährige Erfahrung wird an den besten Tauchplätzen zur besten Zeit getaucht. Vorraubsetzung für gut Tauchgänge ist immer das gute Auge des Divemasters, er wird Ihnen Sachen zeigen die für die meisten nicht leicht zu sehen sind.

Wenn sich unter den Gästen auch Nichttaucher befinden, wird auch hier speziell Rücksicht genommen um ihnen eine unvergessliches Erlebnis mit Schnorcheln und Strandbesuch zu ermöglichen.

Euer MV Sai Mai Team - Phuket, Thailand

Weiter Informationen Tauchen Thailand | Video Tauchen Phuket-Thailand | Anfragen

Sollten Sie innerhalb 24 Stunden keine Antwort erhalten, Mail bitte nochmals senden

 



English Version of this Website

Minkwal Andaman Sea Thailand



Similan Inseln

Die Similan Inseln bietet wohl die schönsten Tauchplätze in Thailand. Bestehend aus Granitfels mit tropischer Vegetation ziehen sich die Similan Inseln über 25 Km von Nord nach Süd durch die Andamanensee und liegen 65 Km vor der Küste.
Die Inseln wurden 1982 zum Nationalpark erklärt
Die Ostseite der Similana bietet Hartkorallen Gärten und Riffe, Die meisten Riffe auf der Ostseite sind relative einfach betauchen und bieten sich daher auch für noch nicht so erfahrene Taucher an. Die Westseite der Similan Inseln bieten mehr Aktion. Hier findet man riesige Granitfelsen. Diese blank geschliffenen Felsformationen bieten unzählige Überhänge und Durchgänge. An den Felsen wachsen farben- prächtige Weichkorallen.
In größeren Spalten oder Kanälen zwischen den Felsen findet man Fächerkorallen bis zu 3 metern Durchmesser. Der Artenreichtum an tropischen Riffischen ist enorm. Nicht nur kleine Fische sondern auch Leoparden Haien sind fast auf der Tagsordnung. Des weiteren sind Weiß- und Schwarzspitzen Haie, Rochen und Mantas auch keine Seltenheit.
.Die besten Bedingungen findet man von November bis Mai, von Februar bis April hat man ausserdem gute Chancen auf Mantas und Walhaie zu stoßen. MV Sai Mai & MV Giamani bieten Safaris zu den Similans mit Abfahrt von Phuket an.